Boris Jäger – Knowledge Management Thought Leader

200 KM Thought Leaders: V. Mary Abraham, Allam Ahmed, Debra Amidon, Patti Anklam, Bob Armacost, Dale Arseneault, Cory Banks, Stephanie Barnes, Steve Barth, Irma Becerra-Fernandez, Alex Bennet, David Bennet, Madelyn Blair, Helen Blunden, Nick Bontis, John Bordeaux, Stephen Bounds, Jim Brander, John Seely Brown, Lee Bryant, Gloria Burke, Tony Byrne, Shawn Callahan, Gavin Chait, Rory Chase , Daniele Chauvel, Chun Wei Choo, Chris Collison, Howie Cohen, Stephen Collins, Curtis Conley, Miguel Cornejo Castro, Paul Corney, Richard Cross, Rob Cross, Steve Dale, Kimiz Dalkir, Raj Datta, Tom Davenport, Ross Dawson, Keith De La Rue, James Dellow, Steve Denning, Charles Despres, Kevin Desouza, Patrick DiDomenico, Vanessa DiMauro, Nancy Dixon, Paul Duguid , Seth Earley, Leif Edvinsson, Lilia Efimova, Mohamed Elhag, Roberto Evaristo, Sue Feldman, Joseph Firestone, Stuart French, Randy Frid, Thomas Froehlich, Ian Fry, Stan Garfield, Elie Geisler, Peter-Anthony Glick, Carol Kinsey Goman, Kent Greenes, Denham Grey, David Griffiths, Bhojaraju Gunjal, David Gurteen, Giora Hadar, John Hagel, Susan Hanley, Rachel Happe, Suliman Hawamdeh, Dion Hinchcliffe, Andrew Hinton, Peter Hobby, Ed Hoffman, Bruce Hoppe, Clyde Holsapple, John Hovell, Joitske Hulsebosch, Jon Husband, Boris Jaeger, Harold Jarche, Murray Jennex, Bill Kaplan, Dan Keldsen, Dan Kirsch, Gary Klein, Michael Koenig, Thomas Koulopoulos, Valdis Krebs, Patrick Lambe, Martyn Laycock, Ewen Le Borgne, Jim Lee, Dorothy Leonard, Rupert Lescott Charlene Li, Bob Libbey, Jay Liebowitz, Laurence Lock Lee, Alice MacGillivray, Eric Mack, Kavi Mahesh, Brook Manville, Andrew McAfee, Richard McDermott, Paul McDowall, Mark McElroy, Jim McGee, John McQuary, Richard Millington, Nick Milton, Jean-Claude Monney, Matt Moore, Peter Morville, Art Murray, Luke Naismith, Fred Nickols, Ikujiro Nonaka, Carla O'Dell, Jean O'Grady, Neil Olonoff, Nirmala Palaniappan, Geoff Parcell, Dan Pontefract, Ralph Poole, George Pór, Gilbert Probst, Larry Prusak, Kate Pugh, Dan Ranta, Madanmohan Rao, Dan Rasmus, J. David Reece, Tony Rhem, Vincent Ribière, Gerard Richardson, Chris Riemer, James Robertson, Lee Romero, Lou Rosenfeld, Jeff Ross, Alan Rothman, Hubert Saint-Onge, Céline Schillinger, Hans-Peter Schnurr, Johannes Schunter, Oliver Schwabe, Euan Semple, Arthur Shelley, Catherine Shinners, Al Simard, Tom Short, George Siemens, John Smith, Dave Snowden, Thomas Sohler, Marc Solomon, T. Kanti Srikantaiah, Michael Stankosky, Guy St. Clair, John Stepper, Thomas Stewart, Joachim Stroh, Bronwyn Stuckey, Luis Suarez, JK Suresh, Michael Sutton, Karl-Erik Sveiby, Dinesh Tantri, Simon Terry, Erick Thompson, Ian Thorpe, John Tropea, Eric Tsui, Gordon Vala-Webb , Georg Von Krogh, Thomas Vander Wal, Phil Verghis, Carla Verwijs, Richard Vines, Jack Vinson, Douglas Weidner, David Weinberger, Beverly Wenger-Trayner, Etienne Wenger-Trayner, Martin White, Nancy White, Nilmini Wickramasinghe, Steve Wieneke, Karl Wiig, David Williams, Ron Young, Tom Young, Michael Zack, Eric Ziegler, Mark Zoeckler Moved on to other pursuits: Verna Allee, Bob Buckman, Allan Crawford, Andrew Gent, Bill Ives, Bruce Karney, Dave Pollard, Kai Romhardt, David Skyrme , Kaye Vivian Gone, but not forgotten: Peter Drucker, Carl Frappaolo, Frank Leistner, Melissie Rumizen

jaegerWM Artikel-LogoBoris Jäger von jaegerWM wird Anfang 2016 erstmals in einer internationalen Liste von Meinungsführern bzw. Authoritäten im Bereich Wissensmanagement aufgeführt.

Aktualisierung (12. Jan. 2021): Boris wird auf eigenes Verlangen hin von der Liste entfernt

Vor Kurzem zwitscherte Stan Garfield, international anerkannter Experte für Wissensmanagement und Initiator der SIKM Leaders Community, über seine aktualisierte Liste von 100 KM Thought Leaders, mit der Bitte um Vorschläge zur Ergänzung. Thought Leaders, wörtlich übersetzt „Meinungsführer“, sind Vordenker bzw. Authoritäten in einem speziellen Bereich, wie hier z.B. dem Wissensmanagement.


Neben international anerkannten Größen wie Ikujiro Nonaka, Tom Davenport oder Dave Snowden fand sich auch Boris auf der alphabetisch geordneten Liste der 'KM Thought Leaders' wieder. Wohl hauptsächlich in seiner Eigenschaft als Initiator des KMedu Hub. Schon einmal wurde Boris, 2010, in einer nationalen Liste des 'Who is Who im Wissensmanagement', als Multiplikator für das Thema aufgeführt. Damals in seiner Funktion als führender Moderator der XING-Gruppe Knowledge Management.

Dass er nun auch international Anerkennung genoss, erfreute Boris einerseits, andererseits sah er nur wenige Vertreter aus dem deutschen Sprachraum in der Liste aufgeführt. Auf den ersten Blick waren es nur drei: Frank Leistner (R.I.P), Oliver Schwabe und Georg von Krogh. Dieses Manko der Einseitigkeit und Fokusierung, das an anderer Stelle auch schon Barbara Fillip, Nick Milton (Ref #1, Ref #2) oder Denham Grey (Ref #1, Ref #2) an solchen Listen kritisiert hatten, und Stan Garfields Bitte um Ergänzungen, veranlasste Boris spontan vier weitere Personen aus dem deutschen Sprachraum für die Liste vorzuschlagen: Gilbert Probst, Kai Rombhardt, Thomas Sohler und Hans-Peter Schnurr. Die ersten beiden dürften als Autoren des deutschsprachigen Wissensmanagement-Standardwerkes 'Wissen managen' allseits bekannt sein, die beiden letzteren sind langjährige Vorstandsmitglieder des Arbeitskreis Wissensmanagement Karlsruhe e.V., unter anderem verantwortlich für „Die Perle unter den deutschsprachigen Wissensmanagement-Veranstaltungen“ – das Karlsruher Symposium für Wissensmanagement.

Aufgrund der vielseitigen Vorschläge hat sich Stan Garfields Liste der 'KM Thought Leaders' mittlerweile mehr als verdoppelt. Aus dem deutschen Sprachraum ist allerdings nur noch Johannes Schunter hinzu gestoßen.

Als Ergänzung zu seiner Liste verweist Stan auch auf ein paar weitere Listen mit nennenswerten Persönlichkeiten im Bereich Wissensmanagement (InsideKnowledge, Knowledge Bucket). Hier hat Boris die 'Global Knowledge Leadership Map' von Debra M. Amidons ENTOVATION Network beigetragen.

Selbstverständlich sind solche Listen aus verschiedenen Gründen nur bedingt aussagefähig und auch nicht unbedingt als vollständig sowie als Ranglisten zu verstehen aber sie geben Hinweise darauf, wer im Bereich Wissensmanagement etwas darstellt. Recherchiert man etwas weiter, berücksichtigt dabei auch die diversen Preise, mit denen Personen der Wissensmanagement-Szene ausgezeichnet werden, und schaut etwas über den Tellerrand hinaus, dann erhält man einen noch tieferen Einblick:

Aber mal in die Runde gefragt…

Wer sind Ihrer Meinung nach die Top 3 Wissensmanagement-Persönlichkeiten im deutschen Sprachraum, welche darüber hinaus? Kennen Sie weitere Listen von sog. KM Thought Leaders oder etwa Preise, bei denen Persönlichkeiten des Wissensmanagement ausgezeichnet werden?

Teile diesen Beitrag:
Boris Jäger

Boris Jäger ist der Inhaber von jaegerWM. Mit den Themen Web- und Wissensmanagement sowie deren Verknüpfung beschäftigt er sich schon seit seinem Studienaufenthalt in den USA 1998/99.

One Reply to “Boris Jäger – Knowledge Management Thought Leader”

  1. Stan Garfield macht sich gerade daran Profile der KM Thought Leaders in der Reihe „Profiles in Knowledge“ zu erstellen. Begonnen hat er damit bei denjenigen Persönlichkeiten, die „Gone, but not forgotten“ sind: Debra Amidon, Max Boisot, Jay Cross, Peter Drucker, Carl Frappaolo, Jack Grayson, Frank Leistner und Melissie Rumizen.

    Auch hierbei fragt Stan immer wieder nach Hinweisen, welche die Profile vervollständigen: „If you know of additional content by or about [KM Thought Leader Name], please comment and provide the link.“

    Von den genannten Persönlichkeiten hatte ich selbst das Vergnügen Frank Leistner zu kennen und auch ein Mal zu treffen.

    Zum ersten Mal trat Herr Leistner mit mir in meiner Eigenschaft als Moderator der XING-Gruppe 'Knowledge Management' Mitte 2011 in Kontakt, als er der Gruppe ein Exemplar seines gerade erschienenen Buches 'Mastering Organizational Knowledge Flow' zur Besprechung anbot. Im Rahmen der Aktion „Buch gegen Rezension!“ wurde das Buch dann von Gurppenmitglied Udo Flachs Nóbrega besprochen, bei dem die darauf folgende Bekanntschaft mit Herrn Leistner auch „Spuren“ hinterlassen hat.

    „In dieser Phase bin ich durch Herrn Jäger (xingKM Community Moderator) mit Herrn Leistner bekannt gemacht worden. Eine Bekanntschaft, die bleibende Spuren in Form von Wissensflüssen hinterlassen hat.“ – Udo Flachs Nóbrega, Wissensvision

    Für das xingKM Gewinnspiel 2012, bei dem die Mitglieder der XING-Gruppe 'Knowledge Management' nach ihrer (Lieblings-)Definition von Wissensmanagement gefragt wurden, steuerte Herr Leistner, wie selbstverständlich, auch 3 Exemplare seines neuen Buches 'Connecting Organizational Silos' als Preis bei.

    Die Buchpreise wollte er mir bei der i-KNOW 2012 im Grazer Herbst persönlich übergeben. Ich hielt auf dem Praxisforum der i-KNOW einen Vortrag über die XING-Gruppe 'Knowledge Management'. Herr Leistner stellte dort in seinem Vortrag „The Hub“, das Enterprise Social Network seines Arbeitgebers, des SAS Institute Inc, vor, an dessen Entwicklung er maßgeblich beteiligt war und der die Basis für das bereits erwähnte Buch war. Zudem war Frank Leistner einer der Protagonisten, die auf dem Ausstellerpodium der i-KNOW 'Die Rolle des Chief Knowledge Officer (CKO)' kontrovers diskutierten. (Rückblick von „wissensarbeiter“ Jörg Dirbach)

    Zu diesm Zeitpunkt wusste Herr Leistner schon, das ihn sein Arbeitgeber, für den er seit 1993 tätig war, freistellen würde. Mitte 2013 ist er dann von uns gegangen.

    „It is with a very heavy heart that I share the sad news that Frank Leistner has died. My thoughts and prayers are with his wife Inge and two daughters whom he loved with all his heart… Frank gave so freely and asked nothing of us in return – only that we be Knowledge Sharing evangelists.“ – Louise, Smith, August 25, 2013

    Herr Leistner liebte das Jonglieren (er selbst bezeichnete sich gerne doppeldeutig als KMjuggler – 5-ball juggling CKO), Fotografieren sowie Sonnenuntergänge. (Private Webseite)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.